Am Sonnabend, den 8. Oktober 2016, haben rund 14 Taucher des Tauch-Clubs Hannover und der 6 Taucher der DLRG Garbsen den Grund des Schwarzen Sees in Garbsen von Müll und Unrat befreit. Gleichzeitig reinigten die Angler vom Anglerclub Berenbostel 1962 e.V. den Uferbereich und nahmen auf ihren Booten die gefüllten Müllsäcke von den Tauchern an, um diese dann zu den Sammelplätzen am Ufer zu transportieren.

Angelehnt an die Idee des Costal-Cleanup-Day* organisierte der Tauch-Club Hannover e.V. die erste Reinigung des Schwarzen Sees in Garbsen überhaupt und freute sich über die tatkräftige Unterstützung der DLRG und der Angler. Auch die Stadt Garbsen konnte ins Boot geholt werden. Sie stellte Müllsäcke, Müllcontainer und kümmerte sich um die Müllentsorgung.

Zum Ausklang des Tages wurde am Verinsheim des Anglerclubs der Grill angeschmissen. Der Tauch-Club Hannover bedankt sich ganz herzlich bei den Garbsenern, die die Aktion mit Kaffee und Kuchen unterstüzten.

Hier geht es zum Pressebericht der HAZ

Bericht der Umschau Garbsen vom 19.10.2016

2 pensieri su “Seereinigungsaktion am Schwarzen See erfolgreich”

  1. Hallo Karl,

    vielen Dank für das Lob! Wir starten vereinsintern regelmäßig Aufräumaktionen für „unseren“ See – diesmal hatten wir Dank der Kooperation mit Anglerclub und Stadt tatkräftige Unterstützung. Bist Du Mitglied in unserem Verein? Dann wirst Du auf unseren Mitgliederversammlungen oder über den internen E-Mail-Verteiler über Reinigungsaktionen informiert.
    Falls Du kein Mitglied bist, kannst Du Dich auf unserer Webseite oder auf Facebook über unsere offiziellen Aktionen informieren.
    http://www.facebook.com/TauchClubHannover

    Liebe Grüße, Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.